Immobilien Hannover

Immobilien Hannover

Immobilien Hannover / Ihr professioneller Ansprechpartner zum Thema Immobilien in Hannover und Region – egal ob Sie kaufen, verkaufen, mieten oder vermieten möchten. F & A Immobilien vermittelt schnell und effizient. Unsere Immobilienmakler nehmen sich im persönlichen Beratungsgespräch viel Zeit für Sie. Vermietung und Verkauf von Wohnungen, Häusern, Gewerbeimmobilien, Grundstücke und Immobilien in Hannover. Diskretion[…]

Immobilien Investment Hannover

Immobilien Investment

Immobilien Investment / Ob Immobilienmakler, Bauträger, Projektentwickler oder Betreiber. Wer Immobilien verkaufen will, braucht professionelle Immobilienmakler, die über die Marktexpertise verfügen, um Objekte sorgfältig zu bewerten. Und das Kapital, um in jeder Größenordnung investieren zu können.Immobilien Investment Immobilien Investment Ihr Ansprechpartner für Immobilien-Investments! F & A Immobilien steuert den gesamten Ankaufsprozess für Immobilien in Deutschland. Profitieren Sie von unserer[…]

Geldwäschegesetz

Geldwäschegesetz.

Geldwäschegesetz Als Immobilienmakler sind wir bei F & A Immobilien nach § § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten beispielsweise mittels einer Kopie.

Änderungen-bei-Immobilienkrediten

Änderungen bei Immobilienkrediten

Änderungen bei Immobilienkrediten 2016 ändert sich einiges beim Kauf, Bau und der Finanzierung von Immobilien. Die für Bauherren und Immobilienkäufer wichtigsten Änderungen betreffen die erhöhten Anforderungen an die Kreditsicherheit und die Befristung des Widerrufsrechts bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen. Der Bundesgerichtshof hat zwar bereits Einschränkungen verfügt, diese beziehen sich aber auf einen gemeinsam mit dem Darlehensvertrag verbundenen Versicherungsvertrag[…]

smoke-detector

Rauchmelder

Rauchmelder ab 1. Januar 2016 Pflicht Ende des Jahres endet in Niedersachsen die Übergangsfrist: Dann müssen Rauchmelder in Schlaf- und Kinderzimmern sowie in Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräume führen, mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Wohnungs- bzw. Hauseigentümer sind für den Einbau verantwortlich. Einige Bundesländer haben daher vorgeschrieben, dass die Geräte in Wohnungen angebracht werden müssen.[…]

Neues-Meldegesetz bild

Neues Meldegesetz

Neues Meldegesetz Ab 1. November 2015 gilt bundesweit ein einheitliches Meldegesetz. Das bedeutet unter anderem: Wenn jemand umzieht, muss er dies nicht mehr nur einfach bei der zuständigen Behörde melden – er benötigt dafür auch eine Bestätigung vom Vermieter. Vermieter werden ihrerseits verpflichtet, eine solche Bescheinigung auszustellen, wenn ein neuer Mieter einzieht. Wer innerhalb Deutschlands[…]

widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung (Download) Ab 13.06.2014 unterliegen Maklerverträge, die z. B. per E-Mail, Telefon oder Brief geschlossen wurden, dem Widerrufsrecht und bedürfen einer Widerrufsbelehrung. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Inhalt der Angebote beruht auf Informationen unserer Auftraggeber, für deren Richtigkeit wir nicht haften können. Die Angaben erfolgen jedoch auf Grund der uns bekannt gemachten Angaben,[…]

Energieausweis

Energieausweise

Energieausweise sind Pflicht – aber nicht für alle Gebäude. Es ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet. Der Energieausweis ist grundsätzlich für Eigentümer von Wohnhäusern und sogenannten Nichtwohngebäuden, meist Gewerbeimmobilien, verpflichtend. Gebäude mit einer Nutzfläche unter 50 m² oder Gebäude, die nicht regelmäßig genutzt bzw. beheizt oder gekühlt werden, wie etwa Ferienhäuser, unterliegen nicht[…]

Das Bestellerprinzip

Das Bestellerprinzip

NEU ab 01.06. – Das Bestellerprinzip Ab dem 01.06.2015 tritt eine Gesetzesänderung des Wohnungsvermittlungsgesetzes in Kraft, dass künftig derjenige die Maklerkosten zahlt, der den Makler beauftragt. Es gilt also nur für die Vermietung von Wohnungen, nicht für den Verkauf von Immobilien oder Gewerbe. Das bedeutet: Wenn Wohneigentum frei wird und sich der Vermieter an einem Makler[…]